brausen

installationen

Written by:

Die Luxuswohnungen des Mehrfamilienhauses wurden 1969 erbaut. Auf drei Etagen befinden sich je eine Sieben-Zimmerwohnung mit Cheminee und je eine Zwei-Zimmerwohnung. Seit 2008 steht der Block leer und hat schon einige Wasserschäden.

Leila Bock kuratierte unter dem Titel „geilerblock“ in fast allen Räumen Interventionen, Ausstellungen und Perfomances.

 

Mit dem Licht aus der Duschenbrause den Raum ableuchten

„brausen“ Rauminstallation 2015

In der 7-Zimmer Wohnung wurde für die Kinder ein separates WC mit Dusche eingebaut. Mit dem Lichtstrahl aus der Duschenbrause kann der dunkle Raum abgetastet werden. Aus dem Bilderfundus der Siebzigerjahre sind die Plättli passgenau zugekleistert.


Grafische Abwicklung

Grafische Abwicklung der Wände (bitte auf Bild klicken)

Comments are closed.